Über uns

Hallo Fußballfreunde,

die TSG Heilbronn entstand 2001 aus der Fusion der TG Heilbronn und des TSV Sontheim. Seitdem gehören wir zu den fünf größten Sportvereinen in Baden Württemberg, im Unterland dürfen wir uns sogar als größte Sportverein betiteln.

Mit einem eigenen Sportgelände in den Wertwiesen bieten wir unseren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen perfekte Bedingungen, um die sportliche und menschliche Weiterentwicklung positiv voranzutreiben.

Kontinuität wird bei uns sehr groß geschrieben. Bereits seit fünf Jahren werden die beiden aktive Mannschaften vom Trainerteam Marcel Hertweck und Raschid Khadhar geführt. Auch hier findet sich der eingeschlagene Weg, den wir als Abteilung gehen wollen, wieder. Marcel sowie Raschid haben die gute Jugendarbeit der TSG selbst miterlebt (C-Junioren Landesliga und B-Jugend Verbandsliga) und geben nun, nach einigen Stationen im aktiven Bereich, ihre Erfahrungen weiter.

Anders wie andere Mannschaften in der Region, sind wir bestrebt, dass wir unseren Jugendspielern die nötige Ausbildung zukommen lassen, um sie später als Säulen in unseren Herrenmannschaften einzubinden. Hierzu benötigt es natürlich eine fundierte Ausbildung in der Jugend, welche sich lediglich mit ausgebildeten Trainern und einem qualifizierten sportlichen Leiter sowie Jugendleiter erreichen lässt. Mit Marco Tedesco haben wir einen sportlichen Leiter gewonnen, welcher mit Engagement, Leidenschaft, vielen guten Ideen und dem nötigen Knowhow, genau der richtige Mann für die TSG ist.

  • Wichtiger Baustein – Fußball ist in unserer Gesellschaft sicherlich weiterhin der beliebteste Sport, jedoch ist für uns dies nicht nur ein Sport, wir wollen mit Hilfe des Fußballs auch versuchen den Menschen in unserer Abteilung gesellschaftlich die Möglichkeit zu bieten sich zu integrieren. 2017 hatten wir eine A-Jugend, die aus 18 jungen geflüchteten Menschen bestand, einer ist heute sogar im Team der 1. Herrenmannschaft. Seit 2018 bieten wir jungen Menschen mit Handicap einmal pro Woche unseren Kunstrasenplatz für ein Training an. Hier sind wir weiter bestrebt unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Verein Sorge zu tragen und neben dem sportlichen Ehrgeiz auch dieser Aufgabe gerecht zu werden.
  • Kontinuität – Mit aktuell 98% eigens ausgebildeten Jugendspielern gelang es dem Trainerteam Marcel Hertweck und Raschid Khadhar innerhalb von fünf Spielzeiten der Aufstieg von der Kreisliga B bis in die Bezirksliga. Unser Ziel ist es die eigenen Talente kontinuierlich weiterzuentwickeln und den größtmöglichen sportlichen Erfolg zu erzielen. Eine Quote auf die wir sehr stolz sind.
  • Anders wie Andere – Für uns steht die Gemeinschaft, Freundschaft, der Spaß am Sport und die Verbundenheit zum Verein an erster Stelle.
  • Engagement, Leidenschaft, viele gute Ideen und nötiges Knowhow – All die vorangegangenen Punkte lassen sich nur durch ehrenamtliche Mitarbeiter realisieren, die mit vollem Engagement, purer Leidenschaft, vielen guten Ideen und dem nötigen Knowhow  zum sportlichen und gesellschaftlichen Erfolg beitragen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an unsere vielen Jugendtrainer und Helfer im Hintergrund, insbesondere an unseren Platzwart Fritz Weinstok, Kassenwart Reinhold Häberle und unserem Abteilungsleiter Klaus Reinecke, die Tag für Tag kontinuierlich für den Verein arbeiten und so wesentlich zum Erfolg beitragen.