Die TSG Ergebnisse vom Wochenenden....

Spielbericht 28. September 2020

Bezirksliga: TSG Heilbronn – SGM Krumme Ebene am Neckar, 0:1 (0:0), Heilbronn

Die SGM Krumme Ebene am Neckar trug gegen die TSG Heilbronn einen knappen 1:0-Erfolg davon. Begeistern konnte die SGM Krumme Ebene am Neckar bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die TSG Heilbronn und die SGM Krumme Ebene am Neckar ohne Torerfolg in die Kabinen. Marius Wörner brach für die SGM Krumme Ebene am Neckar den Bann und markierte in der 75. Minute die Führung. Pascal Marche nahm mit der Einwechslung von Kevin Müller das Tempo raus, Marcel Gerstle verließ den Platz (180.). Am Ende punktete die SGM Krumme Ebene am Neckar dreifach bei der TSG Heilbronn.

Die TSG Heilbronn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als dreieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Mit einem ergatterten Punkt steht die Elf von Trainer Marcel Hertweck auf Tabellenplatz 18. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gastgebern verbesserungswürdig, was man an den erst sechs geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Die TSG Heilbronn wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Mit dem Dreier sprang die SGM Krumme Ebene am Neckar auf den neunten Platz der Bezirksliga. In dieser Saison sammelte der Gast bisher drei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Am Donnerstag muss die TSG Heilbronn bei FSV Friedrichshaller SV ran, zeitgleich wird die SGM Krumme Ebene am Neckar von TGV Dürrenzimmern in Empfang genommen.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 27.09.2020 um 18:06 Uhr automatisch generiert)


Kreisliga B1: TSG Heilbronn II – TSV Talheim II, 4:1 (1:1), Heilbronn

Für die Reserve von TSV Talheim gab es in der Partie gegen die Zweitvertretung von TSG Heilbronn, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: TSG Heilbronn II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Für Kai Oechsle war der Einsatz nach fünf Minuten vorbei. Für ihn wurde Patrick Zorzit eingewechselt. Für das erste Tor sorgte Maximilian Stapf. In der 20. Minute traf der Spieler von TSV Talheim II ins Schwarze. Der Gast schaffte es nicht, das Ergebnis bis zum Halbzeitpfiff zu halten. In der Nachspielzeit traf Alexander Kwabena Frimpong zum Ausgleich für TSG Heilbronn II (46.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Sebastian Mittl stellte die Weichen für TSG Heilbronn II auf Sieg, als er in Minute 47 mit dem 2:1 zur Stelle war. Tamim Abdul Raouf versenkte die Kugel zum 3:1 (55.). Jürgen Schüller setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Florian Schmid und Stefan Derndinger auf den Platz (61.). Faton Fazlija wollte TSV Talheim II zu einem Ruck bewegen und so sollten Daniel Späth und Moritz Tschökeeingewechselt für Daniel Zorzit und Jochen Waldheim neue Impulse setzen (71.). Sascha Nazlis legte in der 88. Minute zum 4:1 für TSG Heilbronn II nach. Am Schluss fuhr TSG Heilbronn II gegen TSV Talheim II auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Mit 15 Punkten aus fünf Partien ist TSG Heilbronn II noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Verteidigung der Gastgeber wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst fünfmal bezwungen. TSG Heilbronn II setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon fünf Siege auf dem Konto.

Die Abwehrprobleme von TSV Talheim II bleiben akut, sodass TSV Talheim II weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Die bisherige Saisonbilanz von TSV Talheim II bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Mehr als 3,2 Tore pro Spiel musste TSV Talheim II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: TSG Heilbronn II kassierte insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung.

Am kommenden Sonntag trifft TSG Heilbronn II auf TSV Erlenbach II, TSV Talheim II spielt am selben Tag gegen TG Böckingen II.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 27.09.2020 um 20:24 Uhr automatisch generiert)

Tags

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.