Sieg unter Flutlicht

Spielbericht Sep. 05, 2019

In einer ausgeglichen Partie konnte sich auf dem Kunstrasen kein Team nennenswerte Vorteile erspielen. Beiden Aufsteiger kämpften verbissen um den Sieg. Nach einem Freistoß für die TSG schaltete Schwaigern schnell um und erzielte in der 44. Minute durch L. Schmid die 1:0 Pausenführung. Im zweiten Abschnitt drückte die TSG aufs Tempo, schafften es aber nicht sich zu belohnen. Schwaigern verpasste es hier die sich bietenden Konter erfolgreich abzuschließen. Mit der Schlussoffensive gelang es der TSG durch S. Reinecke mit einem Doppelschlag die Partie zu drehen. S. Mittl machte mit dem dritten Treffer den Sack zu, vorausgehend ein schwerer Patzer in der Defensive von Schwaigern. Mit einer geschlossenen, aggressiven und spielerischen Leistung gelang es der TSG das Spiel für sich zu entscheiden.